Matterhorn

Wandverkleidung mit faszinierenden Brauntönen...


Lange Zeit galt das Wahrzeichen der Schweiz als unbezwingbar.

Während seine Steilheit und abweisende Form bis heute viele Alpinisten fesselt, verzaubern die gleichnamigen Wandpaneele aus Fichte mit ihrer natürlichen und unregelmäßigen Braunfärbung.


Ein faszinierendes Farbenspiel entlang der Maserung macht die Wandverkleidung bei Individualisten besonders beliebt.


Das Produkt Matterhorn ist in folgenden Oberflächenbearbeitungen verfügbar:

Bürsten ergibt glatte Oberflächen

Die Weichteile des Holzes schaben wir mit unterschiedlichen Bürsten heraus. Damit erhöhen wir die Widerstandsfähigkeit, erzeugen interessante Effekte in der Holzstruktur und Maserung.

Gleichzeitig erhalten wir eine sehr glatte Oberfläche. Diese Veredelungstechnik ist im modernen Holzbau sehr beliebt.


Hacken sorgt für Gemütlichkeit

Mit einer eigens entwickelten Maschine hacken wir abwechslungsreiche Oberflächen.

Das rustikale Erscheinungsbild ist besonders in Skihütten, Hotels im alpinen Gebiet oder Wohnräumen im ländlichen Raum beliebt.

Diese traditionsreiche Veredelungstechnik strahlt eine besondere Wärme und Gemütlichkeit aus.


Dämpfen bringt gleichmäßige Farbe

Holzbretter behandeln wir dabei drei Wochen lang in Kammern bei 95° und einer hohen Luftfeuchtigkeit. Für die genaue Abstimmung von Temperatur und Zeit setzen wir unsere langjährige Erfahrung ein. Das Dämpfen führt zu einer durchgängigen Färbung des Holzes.